Die “Weisse Frau” im Atelier Barth in Bopfingen
Sonntag, 26. Juli 2015
Mit einem „Tag des Kunstsommers“ eröffnete am vergangenen Wochenende die Bopfinger Künstlerin und Kunsttherapeutin Sabine Barth ihr Atelier in Bopfingen/Schlossberg, Meisenstraße 8. Das neue Atelier, in dem sie mit figürlichen und abstrakten Gemälden ein breites Schaffensspektrum demonstriert, soll ein Ort der Begegnung und der Kommunikation sein. Die Künstlerin möchte Kurse für Kinder, kunstinteressierte Erwachsene und Lehrer anbieten. Einen Beitrag zu gutnachbarschaftlichen Beziehungen konnte schon einmal der Nördlinger Otto Troll liefern, dessen großformatige Holzskulptur „Weisse Frau“ zur Ausstellungseröffnung am Eingang zum Atelier platziert ist und die Blicke auf sich zieht.

agnes-004.jpg