Otto Troll

Otto Troll

Austellungen

1990    Lehrer als Hobbykünstler, Nördlingen

1993 und 1994    Nordschwäbische Kunstausstellung, Donauwörth

2003    2. offene Ateliertage, Nördlingen

2005    3. offene Ateliertage, Nördlingen

2005    “Kopf und Körper”, Ausstellung im Schloss Reimlingen

2005    “Kunst im Weinhof”, Malerei und Skulpturen in der Weinhandlung Binninger, Nördlingen

2007    4. offene Ateliertage, Nördlingen

2008    Einzelausstellung im Nördlinger Ochsenzwinger innerhalb der Rieser Kulturtage:
“Das Gesamtwerk”

2009    “Zwischenstation” - Gruppenausstellung im Stiftungskrankenhaus Nördlingen

2009    5. offene Ateliertage, Nördlingen

2009    1. Bopfinger Kunstsommer

2009    Präsentation von 13 Skulpturen im Einrichtungshaus Schieber in Bopfingen

2010    Gruppenausstellung der Nördlinger Künstler bei den Rieser Kulturtagen im Ochsenzwinger zum Thema  “Impakt”

2010    Partnerschaft der Städte Olomouc und Nördlingen: 16. Sept. bis 10. Okt.: Wolfgang Mussgnug, Hans-Jürgen Kintrup, Rudi Kuntsch und Otto Troll aus Nördlingen sowie Miroslav Snajdr, Milena Valuskova, Zdenek Stefka und Jana Bébarová aus Olomouc stellen in der Nördlinger Schranne aus.

2011     Das Ärztehaus “Maximilium” in Donauwörth beherbergt unter anderem die Orthopädische Gemeinschaftspraxis Köhler/Fredrich/Fränkel und Nissl. Hier präsentiert Otto Troll in den Monaten April/Mai 12 Skulpturen, die den Praxisräumen ein völlig neues Ambiente verleihen.

2012   Der Capmarkt In Nördlingen feiert sein fünfjähriges Bestehen. Otto Troll umrahmt das Festprogramm mit einer Ausstellung von neun Skulpturen. Kunst im Supermarkt - spannend und nicht alltäglich. Vernissage am 20. Juli, Dauer der Ausstellung bis 28. Juli 2012.

2012  Gruppenausstellung in der Nördlinger Schranne mit dem Titel “a mol zwischendurch - ebbas miteinander” vom 22. bis 25. November. Otto Troll zeigt neue Skulpturen, erstmals auch aus gebranntem und glasiertem Ton. Mit dabei: Gerlinde Wöllmer (Ulm), Dietmar Zankel (Karlsruhe), Veronika Jehl-Hampp, Danijela Umievic, Siegfried Smetz, Gerhild Luther und Albert Lanzinner (alle Nördlingen).

2013   Teilnahme an den 7. offenen Ateliertagen der Stadt Nördlingen. 21 Ateliers und Werkstätten öffnen vom 26. bis zum 28. April 2013 ihre Pforten.

2013   Präsentation von 20 Skulpturen unter dem Titel “Neue Köpfe braucht das Land” im neuen Ausstellungsgebäude der Schreinerei Ziegelmeier in Nördlingen vom 22. bis 24. November 2013

2014   Kunstprojekt an der Grundschule Kleinerdlingen-Ederheim: 13 Buben und Mädchen fertigen Köpfe aus Ytong und präsentieren die fertigen Arbeiten bei den Rieser Kulturtagen im Mai der Öffentlichkeit

2015   Teilnahme an den 8. Ateliertagen der Stadt Nördlingen vom 22. bis 24. April 2015. 22 Ateliers öffnen ihre Tore - Otto Troll ist zum sechsten Mal dabei.

2016   Skulpturen von Otto Troll in der Nördlinger Schranne innerhalb der Rieser Kulturtage und der Ausstellung “Prisma”.

2017   Wiederum dabei bei den 9. Ateliertagen der Stadt Nördlingen vom 12. bis 14. Mai 2017. Projektwoche an der Grund-und Mittelschule Deiningen im November 2017 unter dem Titel “Von der Kunst, Kunst zu erfahren”. Otto Troll gestaltet mit Schülern der 8. Klasse grobe Blöcke aus Ytong und lässt sie zu menschlichen Köpfen formen. Die fertigen Arbeiten werden am 7. Dezember der Öffentlichkeit präsentiert.